Erholung und Wellness zwischen Seen und Alpen-Panorama

Wellness in den Alpen. Die Schwäbische Bäderstrasse zwischen Ulm und BodenseeEine Landschaftsbild wie aus dem Bilderbuch und jede Menge Wellness-Angebote machen die Schwäbische Bäderstrasse zum begehrten Reiseziel.  

 Schwäbische Bäderstrasse - 
 Idylle zwischen Bodensee und Allgäu 

Auf eine Länge von 180 Kilometern schlängelt sich die Schwäbische Bäderstrasse vom Bodensee über Oberschwaben bis zum Allgäu. Traumhaft schöne Landschaftsbilder und jede Menge kulturelle Sehenswürdigkeiten säumen den Weg. Inmitten blühender Wiesen, Felder und Wälder kann man beim Wandern, Walken oder einfach nur beim Spazierengehen die Seele baumeln lassen und neue Energie schöpfen und wer lieber mit dem Rad unterwegs ist, kann auf dem Bäderradweg (www.baederradweg.de) kann die Bäderstrasse erkunden.  Die Region ist vor allem auch wegen der reichlichen Wellness-Angebote bekannt und beliebt.  Entlang der Strecke reihen sich die schmucken Heilbäder und Kurorte der heute zur Schwäbischen Bäderstrasse gehörenden Gemeinden - Überlingen, Bad Saulgau, Bad Buchau, Bad Schussenried, Aulendorf, Bad Waldsee, Bad Wurzach, Bad Grönenbach, und Füssen - aneinander. 

Werbung

Thermalbäder, Moor- und Kneipp-Anwendungen

Die wichtigsten Naturheilmittel der Region sind das über Jahrtausende entstandene Moor und das Thermalwasser aus den unberührten Tiefen der Erde. Einige Orte haben sich zusätzlich auf das ganzheitliche Naturheilverfahren nach Pfarrer Kneipp spezialisiert. Die Thermalquellen sprudeln aus einer Tiefe von bis zu 1.800 Metern an die Erdoberfläche. Durch die enthaltenen Mineralien (Schwefel, Sole- und Fluorid) und die natürliche Wärme haben sie therapeutische Wirkung und sorgen gleichermaßen für Entspannung. Unterschiedlich temperierte Innen- und Außenbecken, Spurdelliegen, Sauna, Römerbad und Dampfgrotte versprechen pure Entspannung . 

Werbung

Das sind die beliebtesten Therme der Schwäbischen Bäderstrasse 

Schwaben-Therme Aulendorf
In der Badelandschaft mit Rutschen, Strömungskanan, Sportbahnen und Kleinkinderbecken kommt die ganze Familie auf ihre Kosten. Wer Ruhe und Entspannung sucht, ist in der Saunalandschaft richtig. 

Adelindis Therme Bad Buchau
Die erst 2021 komplett umgebaute Adelindis Therme mit Thermenhotel ist ein besonderes Wohlfühl-Juwel. Die Thermallandschaft mit 8 verschiedenen Becken und  eine weiläufige Saunalandschaft mit Erlebnisflair. Lassen keine Wünsche offen.

Sonnenhof Therme Bad Saulgau
Das schwefelhaltige Heilwasser der Sonnenhof-Therme sprudelt aus 650 m Tiefe in sieben verschiedene Innen- und Außenbecken mit Temperaturen von 28 bis 40 Grad Celsius. Die Therme verfügt über eine Saunawelt, ein Dampfbad, sowie ein Sole-Dampfbad. Direkt an der Therme stehen 53 Wohnmobill-Stellplätze bereit.

Therme Bad Wörishofen
Das exotische Südsee-Paradies im Allgäu verwöhnt seine Gäste mit acht Thermal- Becken, Sprudelanlagen und einem außergewöhnlichen Saunaparadies. Wer Erholung und Ruhe sucht ist hier genau richtig, denn bis auf samstags (Familientag) ist das Thermen- und Saunaparadies erst ab 16 Jahren geöffnet. Spass und Action dagegen findet das jüngere Publikum täglich im angrenzenden Familienbad blueFUN.

Gesundheits- und Wellness-Oase Vitalium Bad Wurzach

Gesundheitszentrum Waldsee-Therme

Bodensee-Therme Überlingen
Direkt am See befindet sich die Bodensee-Therme. Im exklusiven Saunagarten und dem Thermalbad kann man mit Blick auf die Alpen entspannen und die Seele baumeln lassen

Kristall Therme Füssen
Drei Becken im Innenbereich, ein Außenbecken und und sieben Themensaunan mit Dämpbäder

Werbung

 

Der Streckenverlauf der Schwäbischen Bäderstrasse vom Bodensee bis nach Bad Wörishofen

Kontakt
Schwäbische Bäderstraße
Service-Hotline 01805/ 93 83 32 (14 Cent/Min.)
www.schwaebische-baederstrasse.de


Werbung